Digitale Woche der offenen Tür

Liebe interessierte Schülerinnen und Schüler,

wir begrüßen Sie ganz herzlich in der Abteilung Slavistik der JGU und freuen uns, Sie am digitalen Tag der offenen Tür an unserem Institut willkommen zu heißen. In der Woche vom 25. bis 29. Januar werden Sie die Möglichkeit haben, in verschiedene Lehrveranstaltungen des Studienfachs „Slavistik/Osteuropastudien“ zu schnuppern, Beratungsangebote zu nutzen und sich allgemein ein Bild von dem Fach und den Studienschwerpunkten „Polnisch“ und „Russisch“ zu machen. Bitte beachten Sie die nachfolgenden Informationen, die Ihnen helfen werden, sich in die jeweiligen Veranstaltungen via Microsoft Teams einzuloggen. Bei Fragen, die wir hier nicht beantworten können, wenden Sie sich bitte gerne per E-Mail an uns – wir werden unser Bestes tun, um Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen! Für den digitalen Tag der offenen Tür und Ihr geplantes Studium wünschen wir Ihnen schon einmal alles Gute!

Ihr Team Slavistik am ISTziB

 

Allgemeine Einführungsveranstaltung

Neue Horizonte! Blick-Richtung Osteuropa

Synchrone Infoveranstaltung zum Studium der Slavistik/Osteuropastudien, sowie Vorstellung der Sprachwissenschaft mit anschließender Beratungsmöglichkeit über Microsoft Teams

Montag 25.01.21, 16-17.30 Uhr, Rebecca Krug und Fabian Trau, sowie Prof. Dr. Frank Göbler (Abteilungsleitung) und Prof. Dr. Björn Wiemer (Sprachwissenschaft)

Für eine Teilnahme an der Infoveranstaltung melden Sie sich bitte möglichst frühzeitig per Mail bei
Rebecca Krug (Schwerpunkt Russisch, krugr@uni-mainz.de)
oder
Fabian Trau (Schwerpunkt Polnisch, ftrau@uni-mainz.de) an, dann erhalten Sie den Zugangslink für die Videokonferenz über MS Teams.

 

Offene Lehrveranstaltungen

Die Lehrveranstaltungen im Fach Slavistik/Osteuropastudien finden aktuell als Videokonferenzen über Microsoft Teams statt. Wenn Sie an einer der Veranstaltungen teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte möglichst frühzeitig bei den jeweiligen Lehrenden per Mail an, dann erhalten Sie den Zugangslink.

 Lehrveranstaltungen Polnisch:

Vorlesung „Kulturkunde des Mainzer Polonicums: Theorie und Kritik der Technik in der Science-Fiction am Beispiel von Stanisław Lem“, Montag 25.01.21, 14:30-15:30 Uhr, Prof. Dr. Alfred Gall, Teilnahme über:

https://teams.microsoft.com/l/channel/19%3aef95383a49634c17897e392ffe7117a5%40thread.tacv2/Allgemein?groupId=238b99e0-cad8-468e-b793-ca6411fc8d95&tenantId=51aa2b30-c9fa-40db-b91a-3a53a8a08d85

Proseminar „Linguistische Methoden“, Dienstag 26.01.21, 10-12 Uhr, Prof. Dr. Björn Wiemer, Anmeldung über wiemerb@uni-mainz.de

Projektseminar „Polen um 1900: Mensch und Wirtschaft in Władysław Reymonts Ziemia obiecana (1897/98)“, Mittwoch 27.01.21, 16:00 bis 18:00 Uhr, Fabian Trau, Anmeldung über ftrau@uni-mainz.de

Vorlesung „Die altpolnische Literatur im Überblick“, Donnerstag 28.01.21, 10:15-10:45 Uhr , Prof. Dr. Alfred Gall, Anmeldung über agall@uni-mainz.de, zusätzlich zu der Veranstaltung wird ein Vortrag im Format eines Podcasts angeboten, der bei Bedarf bei der Anmeldung zur Verfügung gestellt werden kann

Lehrveranstaltungen Russisch:

Proseminar „Landeskunde Russlands“, Montag 25.01.21, 14-16 Uhr, Prof. Dr. Rainer Goldt, Anmeldung über goldt@uni-mainz.de

Proseminar „Linguistische Methoden“, Dienstag 26.01.21, 10-12 Uhr, Prof. Dr. Björn Wiemer, Anmeldung über wiemerb@uni-mainz.de

Vorlesung „Russische Geistesgeschichte“, Dienstag 26.01.21, 14-16 Uhr, Prof. Dr. Frank Göbler, Anmeldung über goebler@uni-mainz.de

Proseminar „Frauen und Frauenbilder in der russischen und bosnischen/ kroatischen/ serbischen Literatur“, Mittwoch 27.01.21, 10-12 Uhr, Dr. Rebecca Krug, Anmeldung über krugr@uni-mainz.de

Hauptseminar „Der russische Roman des 21. Jahrhunderts“, Freitag 29.01.21, 10-12 Uhr, Prof. Dr. Rainer Goldt, Anmeldung über goldt@uni-mainz.de

Beratungsangebote und Sprechstunden

Digitale Sondersprechstunde zur Sprachwissenschaft (alle Slavinen):

Dienstag 26.01.21, 14-15 Uhr, Prof. Dr. Björn Wiemer, vorherige Anmeldung über wiemerb@uni-mainz.de

Digitale Beratung durch die Fachschaft:

Montag 25.01. ab 17.30 Uhr – im Anschluss an die Infoveranstaltung, weitere Infos unter Slavistik.fsr@googlemail.com

Schwerpunkt Polnisch:

Offene Sprechstunde „Polnische Sprache, Studium, Berufsperspektiven“, Montag 25.01.21, 15:30-16:00 Uhr, Dr. Ewa Makarczyk-Schuster, Dr. Barbara Kowalski, Prof. Dr. Alfred Gall, Teilnahme über:

https://teams.microsoft.com/l/channel/19%3aef95383a49634c17897e392ffe7117a5%40thread.tacv2/Allgemein?groupId=238b99e0-cad8-468e-b793-ca6411fc8d95&tenantId=51aa2b30-c9fa-40db-b91a-3a53a8a08d85

Sondersprechstunde "Polnische Kultur", Dienstag 26.01.21, 11:00-12:00 Uhr, Prof. Dr. Alfred Gall, Anmeldung über agall@uni-mainz.de

Schwerpunkt Russisch:

Telefonische Sprechstunde und allgemeine Studienfach-Beratung:

Montag 25.01.21, 12-14 Uhr, Prof. Dr. Rainer Goldt, 06131/39-22187

Angebote des Mainzer Polonicums

Vorstellung des Mainzer Polonicums: Sprachkurse, Kulturkunde, Auslandsaufenthalt, Zertifikat, Montag 25.01.2021, 14:00-14:30 Uhr, Dr. B. Kowalski.

Bei Rückfragen und für weitere Informationen zu den Angeboten des Mainzer Polonicums wenden Sie sich bitte an:

Dr. Ewa Makarczyk-Schuster
makarczy@uni-mainz.de
Tel.: 06131/39-38401

Dr. Barbara Kowalski
kowalski@uni-mainz.de
Tel.: 06131/39-38403

Kontakt für Rückfragen

Bei Rückfragen zur „Digitalen Woche der offenen Tür“ und zum Schwerpunkt Polnisch melden Sie sich bitte per Mail bei Fabian Trau (ftrau@uni-mainz.de).

Bei Rückfragen zur „Digitalen Woche der offenen Tür“ und zum Schwerpunkt Russisch melden Sie sich bitte per Mail bei Rebecca Krug (krugr@uni-mainz.de).

Weitere Informationen zur digitalen „Woche der offenen Tür“ und zum Studienangebot an der Johannes Gutenberg-Universität finden Sie hier: https://www.studium.uni-mainz.de/tdot/