Kurs A

Das MAINZER POLONICUM bietet zweimal im Jahr (Kurs A ca. Feb./März, Kurs B ca. Sep./Okt.) einen Grundlehrgang der polnischen Sprache und Kultur für Studierende aller Fachbereiche ohne Polnischkenntnisse an. Im Rahmen dieses Lehrgangs erfolgt  für die Kursteilnehmer eine kostenpflichtige Exkursion nach Polen. Der Grundlehrgang besteht aus fünf Aufbaukomponenten, die nachfolgend erläutert werden. Es wird dringend empfohlen alle Kursteile nacheinander und ohne Unterbrechung als Block zu absolvieren. Alle interessierten Studierenden bitten wir vorab (ggf. auch ohne Immatrikulation) um Kontaktaufnahme!(Sekretariat: polonicum@uni-mainz.de oder Dr. Ewa Makarczyk-Schuster: makarczy@uni-mainz.de)

Für BA-Studiengang Polonistik sind folgende Kursteile verpflichtend:

Basiskurs für Anfänger (im Modulhandbuch = Intensivkurs) und

Aufbaukurs I (im Modulhandbuch = Grundlehrgang)

Eine Anmeldung über Jogustine und zusätzlich mit dem Formular des Mainzer Polonicums (s. „Punkt 5 „Teilnahmebedingungen“) ist erforderlich. Studienanfänger, die noch keinen Zugang zu Jogustine haben, können individuell nach persönlicher Studienfachberatung bis 3 Wochen vor Kursbeginn angemeldet werden.

 

Für BA-Studiengang Slavistik/zweite Sprache sind folgende Kursteile verpflichtend:

Basiskurs für Anfänger (im Modulhandbuch = Intensivkurs)

Aufbaukurs I (im Modulhandbuch = Grundlehrgang)

Eine Anmeldung über Jogustine und zusätzlich mit dem Formular des Mainzer Polonicums (s. „Punkt 5 „Teilnahmebedingungen“) ist erforderlich.

 

Für BA-Studiengang Linguistik sind folgende Kursteile verpflichtend:

Basiskurs für Anfänger (im Modulhandbuch = Intensivkurs)

Aufbaukurs I (im Modulhandbuch = Grundlehrgang)

Eine Anmeldung über Jogustine und zusätzlich mit dem Formular des Mainzer Polonicums (s. „Punkt 5 „Teilnahmebedingungen“) ist erforderlich.

 

Für Magisterstudiengang/zweite Slavine sind folgende Kursteile verpflichtend:
Beim Kurs A: Basiskurs für Anfänger, Aufbaukurs I und Aufbaukurs III
Beim Kurs B: Basiskurs für Anfänger, Aufbaukurs I und Aufbaukurs II

Eine Anmeldung über Jogustine und zusätzlich mit dem Formular des Mainzer Polonicums (s. „Punkt 5 „Teilnahmebedingungen“) ist erforderlich.

Für Teilnehmer anderer Fachbereiche ist eine Anmeldung lediglich per Formular zu dem Intensivkurs des Mainzer Polonicums erforderlich. Über die Aufnahme zu den Kursen werden die Teilnehmer vier Wochen vor Beginn des Kurses informiert.

Die Teilnahme an weiteren Kursteilen ist freiwillig.

1. Basiskurs für Anfänger (entspricht Intensivkurs bei BA-Studiengang)

  • 3 Wochen Intensivkurs in der vorlesungsfreien Zeit vor Beginn des jeweiligen Sommersemesters (März-April)
  • zeitlicher Aufwand: 4 Stunden Unterricht an fünf Tagen der Woche
  • Abschluss: Unbenotete Teilnahmebescheinigung nach bestandener Prüfung

2. Aufbaukurs I (entspricht Grundlehrgang bei BA-Studiengang)

  • während des Semesters im Anschluss an den Basiskurs
  • zeitlicher Aufwand: 2 Doppelstunden Sprachunterricht und 1 Doppelstunde Landeskunde pro Woche
  • daneben besteht die Möglichkeit des Besuchs von Übersichtsvorlesungen zur polnischen Sprache und Literatur am Institut für Slavistik
  • Abschluss: benotete Teilnahmebescheinigung nach bestandener Prüfung

3. Aufbaukurs II

• nach Semesterende 1 Woche
• zeitlicher Aufwand: 5 Stunden Unterricht an fünf Tagen der Woche
• Mit bestandener Prüfung des Aufbaukurses I sind die Voraussetzungen für die Teilnahme an dem Aufbaukurs III gegeben

4. Aufbaukurs III (Sprachaufenthalt in Polen)

• 4 Wochen Aufenthalt in Polen (kostenpflichtige Exkursion) in der vorlesungsfreien Zeit direkt im Anschluss an Aufbaukurs II. Der Kurs wird gefördert aus Mitteln des Landes Rheinland-Pfalz
• zeitlicher Aufwand: 5 Unterrichtsstunden pro Tag
• ausschließlich für Studierende, die die Voraussetzungen für den Erwerb des Zertifikats erbringen (s. unten)
• Unterbringung im Studentenwohnheim
• Die Kostenbeteiligung beträgt für Kursteilnehmer 100 Euro. Zusätzlich müssen Fahrtkosten nach Polen und zurück und Verpflegungskosten vor Ort von den Kursteilnehmern selbst getragen werden
• Die Kostenbeteiligung ist von den Kursteilnehmern zu Kursbeginn zu entrichten. Entsprechende Überweisungsträger werden ausgeteilt
• Teilnahmevoraussetzung: erfolgreicher Abschluss von Aufbaukurs II

5. Vorbereitungskurs und Zertifikatsprüfung

Im Anschluss an den Aufbaukurs III findet in Mainz ein Vorbereitungskurs (4 Stunden täglich) sowie die Zertifikatsprüfung (Stufe B1) des Polonicum-Lehrgangs statt. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen Teil (Übersetzung Polnisch/Deutsch und Aufsatz) und einem mündlichen Teil. Diese Kursphase dauert inklusive Prüfung ca. 2 Wochen.

Erwerb des Zertifikats:

Ein Zertifikat kann nach geltender Prüfungsordnung des Fachbereichs III der Johannes Gutenberg-Universität Mainz für den Erwerb einer Zusatzqualifikation in polnischer Sprache und Kultur vom 22.4.1987 nur von denjenigen Studierenden erworben werden, die den gesamten Lehrgang der polnischen Sprache und Kultur mit allen Phasen begleitend zu einem Studiengang besucht haben.

Teilnahmebedingungen:

Eine schriftliche Anmeldung im Sekretariat des Mainzer Polonicums unter Beachtung der Meldefristen (s. unten) ist erforderlich. Für die Anmeldung benutzen Sie bitte dieses PDF-Formular, das Sie ausgefüllt und unterschrieben an das Mainzer Polonicum senden, bzw. persönlich vorbeibringen. Über die Aufnahme in die Kurse werden Sie nach Ablauf der Meldefristen rechtzeitig informiert. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Wir sind verpflichtet, Studierende, welche an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Fachbereich 05) Polonistik bzw. Russistik mit der Zweitsprache Polnisch studieren, aufzunehmen. Daneben werden Studierende des Fachbereichs 06 (Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft) der Universität Mainz mit der Sprache Polnisch (als B- oder C-Sprache) nach Möglichkeit in den Grundlehrgang aufgenommen. Die Reihenfolge der in der Anmeldefrist eingereichten Bewerbungen wird berücksichtigt. Grundsätzlich ist die Vorlage eines Immatrikulationsnachweises der Universität Mainz bei Kursbeginn erforderlich. Interessenten für den Grundlehrgang der polnischen Sprache und Kultur, die gegenwärtig an einer anderen Hochschule eingeschrieben sind und ihre dortige Einschreibung aufrecht erhalten wollen bzw. müssen, müssen sich an der Universität Mainz im Rahmen einer sog. Zweithörerschaft einschreiben (§ 12a der Einschreibeordnung).

Wenn der Grundlehrgang nicht vollständig belegt ist, steht Studierenden die ausschließliche Teilnahme an dem 3-wöchigen Basiskurs offen. Sofern es sich hier nicht um eingeschriebene Studierende der Universität Mainz handelt, ist die Vorlage eines Gasthörerscheins erforderlich (erhältlich im Studierenden Service Center der Universität Mainz, Forum 1/1. Stock, Hotline. 39-22122).

TERMINE:  KURS A 2019

 

Anmeldung: Es gilt die erste Anmeldephase in der Jogustine

Basiskurs für Anfänger: 18.03. – 05.04.2019

Aufbaukurs I: 15.04. – 12.07.2019

Aufbaukurs II: 22.07. – 26.07.2019

Aufbaukurs III (Warschau): 01.08. – 31.08.2019 (den genauen Termin legt Warschau fest)

Vorbereitungskurs: 02.09. – 06.09.2019

 

Prüfung:

schriftlich: Di, 10.09.2019

mündlich: Do, 12.09.2019

 

Anmeldebogen (PDF)

 Ein Leitfaden für das Studium der Slavischen Philologie am Institut für Slavistik/Mainzer Polonicum der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist im Sekretariat erhältlich.